Neuerungen in Gantt Control 2.0

Die Gantt Control Komponente für Delphi wurde um zahlreiche neue Funktionen und Objekte erweitert. Gantt Control lässt sich in der Version 2.0 noch besser an Ihre Anforderungen und Wünsche anpassen.



Detailliertere Beschriftungen

Zusätzliche Beschriftung einzelner Zeiteinheiten (Resource Labels)
Weisen Sie für mehrere zeitliche Bereiche im Ganttdiagramm zusätzlichen Textinhalte zu. Dies können Sie beispielsweise nutzen, um freie Kapazitäten o.ä. darzustellen.

Beschriftungen für Zeilen
Zeilen können nun im Ganttdiagramm beschriftet werden. Dabei lässt sich entweder eine Beschriftung pro Zeile, oder eine obere und untere Beschriftung festlegen.

Neue Balkentypen: TWGSShadowTaskBar und TWGSShadowProgressBar
Die neuen nicht interaktiven Balkentypen TWGSShadowTaskBar und TWGSShadowProgressBar können eingefügt werden und liegen hinter den normalen Taskbars und Progressbars. Verwenden Sie diese etwa, um einen alten Planstand dem aktuellen Planstand gegenüberzustellen und Veränderungen zu visualisieren.




Höhere Anpassbarkeit

Taskbars können gesperrt werden
Taskbars können nun fixiert werden. Damit wird ein nachträgliches Verschieben durch den Benutzer verhindert.

Filter
Der Inhalt des Ganttdiagrammes kann nun automatisch nach Spalteninhalten gefiltert werden.

Aufgetrennte Balken
Balken können nun optional so gezeichnet werden, dass diese an arbeitsfreien Zeiten unterbrochen sind.

Zeilenabhängige Darstellung des Kalenders
Für arbeitsfreie Zeiträume, etwa Wochenenden, lässt sich zeilenweise die kalenderabhängige Darstellung ändern.




Zahlreiche weitere Features

Zeilen können nun vereinfacht per Drag'n'Drop verschoben werden.

Ein Bereich von mehreren Zeilen lässt sich mit [Shift] und Linksklick auswählen.

Eine zusätzliche vertikale Datumslinie kann eingefügt werden ( GanttGraph.Table.DateLine2 ).

Sammelbalken können nun optional miteinander verknüpft werden.

Einzelne Zeilen lassen sich nun über das Attribut GanttGraph.tree.Rows[].hidden ein- und ausblenden.

Balken lassen sich über das Attribut visible ein- und ausblenden.

Zusätzlich zu den globalen Attributen addElements und deleteElements wurde das Attribut modifyElements implementiert, durch welches ein Bearbeiten des Diagramminhaltes verhindert werden kann.

Zahlreiche neue Events ermöglichen ein einfacheres Einbinden der Komponente in Ihre Anwendung (OnInvokeEditor, OnViewChanged, OnCustomDrawBar ...).

Neue Methoden, wie GanttGraph.ScrollInViewColumn(..), GanttGraph.EditTreeCell(..), TaskBar.BringToFront(..) wurden implementiert.

Zahlreiche Fehler wurden behoben.

Der Sourcecode der Komponente kann für 64-Bit Plattformen kompiliert werden.

Verfügbar für Delphi6, Delphi7, Delphi2005, Delphi2006, Delphi2009, Delphi2010, Delphi XE, XE2, XE3, XE5, XE6, XE7, XE8, 10 Seattle, 10.1 Berlin.